Andachtshalle

ie Gebäude und Innenräume sind hell und freundlich gestaltet. Die in der Materialwahl bewusst reduzierte Ausstattung mit edlen Hölzern verrät die Handschrift des Meisters und verleiht den Räumen eine eher introvertierte und ruhige Atmosphäre.

Mittel- und Höhepunkt des Hauses ist der in seiner Art wohl einmalige Andachtsraum. Harmonisch klingen hier Architektur und Gestaltung zusammen. Das Besondere aber ist die außergewöhnliche Lichtstimmung. Nichts wurde dem Zufall überlassen. Tagsüber tragen die hellen Wandflächen das weiche Licht von einem breiten Fensterband weiter in den Raum hinein. Die Abendbeleuchtung übernehmen diskrete Installationen unter der hölzernen Decke und in den Raumecken.

Ein würdiger Rahmen für Trauerandachten (aller Konfessionen), Kammerkonzerte und solistische Darbietungen. Bis zu 180 Gäste finden hier bequem Platz (ein großer Parkplatz befindet sich direkt am Haus). Für die musikalische Untermalung stehen eine zweimanualige Orgel sowie eine moderne Audio-Anlage zur Verfügung.